Der VRB wünscht ein gutes Neues Jahr!

2014
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Der Gesamtvorstand des Vereins der Rechtspfleger im Bundesdienst (VRB) wünscht allen Mitgliedern und Besuchern der Internetpräsenz ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2014! Die kommissarische Vorsitzende des VRB, Diana Böttger, erwartet insbesondere im Hinblick auf die Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen ein interessantes Jahr in der Verbandsarbeit.

„Ziel ist es, das Tarifergebnis auf die Bundesbeamtinnen und -beamten zeit- und wirkungsgleich zu übertragen und dabei auch die Versorgungsempfänger/innen mit einzubeziehen“, so Böttger. „Weiterhin werden uns der demografische Wandel, die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und darüber hinaus die Nachwuchsgewinnung im Rechtspflegerbereich in der Bundesjustiz als Themen beschäftigen. Bei der Vielzahl der anstehenden Aufgaben freue ich mich umso mehr, dass wir uns diesen Herausforderungen spätestens ab dem 2. Quartal dieses Jahres wieder mit komplettiertem Team im Vorstand weiterhin so engagiert widmen können.“

BMJV-Kampagne

EUR

Abteilungen des VRB

Abteilungen des VRB

Frauen

Frauen im VRB

Senioren

Senioren im VRB

dbb

dbb

BDR

BDR

EUR

EUR

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Monitor öffentlicher Dienst 2020

Monitor öffentlicher Dienst 2020

Bild Einkommenstabellen: Thorben Wengert / pixelio.de